Biografiearbeit mit alten Menschen


Lineare Erinnerungen und assoziatives Spiel - der Lebensweg

Biografiearbeit ist eine strukturierte Methode, frühere Erfahrungen, LebensstationenEreignisse des Lebens gemeinsam mit einer Person ihres Vertrauens, zu erinnern,  zu verarbeiten und in einer kreativen Form zu bewahren.

 

 

 

Spurensucher ...

nach der verlorenen Zeit  ...

Erinnerungen oder Gegenwart ...

Blick in die Zukunft ...

Momente dehnen, um Zeit zu gewinnen .... 

Rückeroberung des Seins ...

Ich bin ...

 

auch wenn meine Zeit sich verkrochen hat und nicht mehr spricht.


  • Biografiearbeit ist eine strukturierte Arbeit im professionellen Setting, um sich seiner Identität und Lebensgeschichte bewusst zu sein.
  • Biografiearbeit kann sich auf Erinnerungen beziehen, um das Leben zu reflektieren, neu zu bewerten oder Zusammenhänge zu finden.
  • Biografiearbeit hilft das Leben zu bewältigen und neu zu planen.
  • Sind Erinnerungen durch Demenz verschwunden, hilft Biografiearbeit,  das Leben in der Begegnung von Moment zu Moment mit Identität zu füllen und zu dokumentieren.
  • Das Leben ist eine Bündelung von Biografien: die soziale Biografie, die Kultur-Biografie, die Biografie aufgrund der Geschlechterrolle, die Bildungs-Biografie, Mytho-Biografie, Natur-Biografie, Biografie aufgrund nationaler Herkunft
  • die Methoden sind kreativ, assoziativ spielerisch, handelnd und individuell ausgerichtet: erzählen, schreiben, musizieren, gestalten, zuhören, Körper und Sinne erinnern sich
  • Biografie als Lebenslauf, im Genogramm, als Erzählung, Lebensbücher, Erinnerungskoffer, Fotostunde

 

 

 

 

 

Komme gerne  ins Haus!

 

Kostenlose Informationsabende möglich!

 

 

Kontakt: nolte.annegret@gmail.com oder telefonisch

0177 28 53 074